Unsere Themen heute:
Ab 01.08.2022 ändert sich das Nachweisgesetz /
Ziemlich heiß heute / Geldverdienen in den Ferien

Arbeitsverträge müssen schriftlich sein
Ab 01. August 2022 müssen Beschäftigte ihre Arbeitsbedingen zwingend in Schriftform erhalten. Außerdem müssen die Arbeitsverträge zusätzlich Angaben zu Überstunden, Schichtsystem, Kündigung oder Probezeit enthalten. Das ist ein wichtiger Beitrag gegen Missbrauch von Beschäftigtenrechten. Dies gilt für alle neuen Arbeitsverträge, die ab 01.08.2022 unterschrieben werden und ist in den neuen Anforderugnen des NachwG geregelt.